Inter­pel­la­ti­on Fia­la (18.4169): Die Aus­ga­be von digi­ta­len Iden­ti­tä­ten ist eine Staatsaufgabe

Inter­pel­la­ti­on Fia­la (18.4169): Die Aus­ga­be von digi­ta­len Iden­ti­tä­ten ist eine Staats­auf­ga­be Ein­ge­reich­ter Text Aktu­ell wird ein neu­es Bun­des­ge­setz über elek­tro­ni­sche Iden­ti­tä­ten im Natio­nal­rat ver­han­delt. Kern des neu­en Ansat­zes ist es, die Ver­ant­wor­tung für eine funk­tio­nie­ren­de elD an pri­va­te Anbie­ter zu über­tra­gen. Die­ser Ansatz greift zu kurz. Wenn die elek­tro­ni­sche Iden­ti­tät für umfas­sen­de E‑Go­­vernment-Tran­s­ak­­ti­o­­nen, … wei­ter­le­sen

Inter­pel­la­ti­on Dobler (17.4089): E‑ID als voll­wer­ti­ge Alter­na­ti­ve zu Iden­ti­täts­kar­te und Pass

Inter­pel­la­ti­on Dobler (17.4089): E‑ID als voll­wer­ti­ge Alter­na­ti­ve zu Iden­ti­täts­kar­te und Pass Ein­ge­reich­ter Text Damit die Digi­ta­li­sie­rung in der Schweiz gelingt, braucht es eine flä­chen­decken­de elek­tro­ni­sche Iden­ti­tät. Das E‑ID-Gesetz ist ein erster Schritt in die rich­ti­ge Rich­tung. Die Ant­wor­ten der Ver­nehm­las­sung zei­gen aber, dass Opti­mie­rungs­po­ten­zi­al besteht für eine rasche und brei­te Ein­füh­rung. Für den Erfolg … wei­ter­le­sen

Inter­pel­la­ti­on Feri (17.3531): Digi­ta­li­sie­rung im Gesundheitswesen

Inter­pel­la­ti­on Feri (17.3531): Digi­ta­li­sie­rung im Gesund­heits­we­sen Ein­ge­reich­ter Text Es ist nichts dage­gen ein­zu­wen­den, wenn Post, SBB, UBS, Swiss­com, Credit Suis­se oder wei­te­re Fir­men eine E‑ID her­aus­ge­ben. Das tun sie ja bereits und wenn sich die­se Unter­neh­men dar­um bemü­hen, ihren E‑ID-Ser­­vice zu ver­bes­sern und zu ver­ein­heit­li­chen, so kann man das nur begrü­ssen. Das Ver­trau­en … wei­ter­le­sen

Inter­pel­la­ti­on Feri (17.3531): Digi­ta­li­sie­rung im Gesundheitswesen

Inter­pel­la­ti­on Feri (17.3531): Digi­ta­li­sie­rung im Gesund­heits­we­sen Ein­ge­reich­ter Text Es ist nichts dage­gen ein­zu­wen­den, wenn Post, SBB, UBS, Swiss­com, Credit Suis­se oder wei­te­re Fir­men eine E‑ID her­aus­ge­ben. Das tun sie ja bereits und wenn sich die­se Unter­neh­men dar­um bemü­hen, ihren E‑ID-Ser­­vice zu ver­bes­sern und zu ver­ein­heit­li­chen, so kann man das nur begrü­ssen. Das Ver­trau­en … wei­ter­le­sen

Bun­des­rat: Schaf­fung einer elek­tro­ni­schen Identität

In sei­ner heu­ti­gen (22. Febru­ar 2017) Medi­en­mit­tei­lung infor­mier­te der Bun­des­rat dar­über, dass er anläss­lich der heu­ti­gen Sit­zung eine Ver­nehm­las­sung zu einem Bun­des­ge­setz über aner­kann­te elek­tro­ni­sche Iden­ti­fi­zie­rungs­ein­hei­ten (E‑ID-Gesetz) eröff­net hat. Hier­mit sol­len die recht­li­chen und orga­ni­sa­to­ri­schen Rah­men­be­din­gun­gen für die Aner­ken­nung von elek­tro­ni­schen Iden­ti­fi­zie­rungs­mit­teln und deren Anbie­ter geschaf­fen wer­den. Um die Abwick­lung digi­ta­ler Geschäf­te zu … wei­ter­le­sen