Face­book: Bus­se von USD 5 Mia. betr. Cam­bridge Ana­ly­ti­ca

Wie Medi­en berich­ten (NY Times, NZZ), haben sich Face­book und die US-ame­­ri­­ka­­ni­­sche Federal Tra­de Com­mis­si­on (FTC) über eine Bus­se von ca. USD 5 Mia. geei­nigt. Die Eini­gung steht unter dem Vor­be­halt der Zustim­mung des Depart­ment of Jus­ti­ce (DOJ). Eben­falls Teil der Eini­gung ist offen­bar eine ver­schärf­te Auf­sicht über den … wei­ter­le­sen

DSK: DSGVO-26-Ver­ein­ba­rung von Face­book nicht rechts­kon­form

Die deut­sche Daten­­schutz-Kon­­fe­­renz hat in einem auf den 1. April 2019 datier­ten Posi­ti­ons­pa­pier (Posi­tio­nie­rung zur Ver­ant­wort­lich­keit und Rechen­schafts­pflicht bei Face­­book-Fan­­pa­ges sowie der auf­sichts­be­hörd­li­chen Zustän­dig­keit) die Auf­fas­sung ver­tre­ten, dass die von Face­book bereit­ge­stell­te Ver­ein­ba­rung zur gemein­sa­men Ver­ant­wor­tung den Anfor­de­run­gen von Art. 26 DSGVO an sol­che Ver­ein­ba­run­gen nicht genü­ge. Face­book … wei­ter­le­sen

Face­book-Ent­scheid des Bun­des­kar­tell­amts zu Nut­zer­da­ten

Das Bun­des­kar­tell­amt (BKar­tA) hat Face­book in einem mit Span­nung erwar­te­ten Ent­scheid ein­schnei­den­de Beschrän­kun­gen hin­sicht­lich der Ver­ar­bei­tung von Nut­zer­da­ten auf­er­legt. Am 7. Febru­ar 2019 hat das BKar­tA im Rah­men einer Pres­se­mit­tei­lung und einem Hin­ter­grund­pa­pier über den Ent­scheid berich­tet (sowie am 17. Dezem­ber 2017 über das lau­fen­de Ver­fah­ren im Rah­men … wei­ter­le­sen

Face­book Fan­pages: Ver­ein­ba­rung zur gemein­sa­men Ver­ant­wor­tung

Der EuGH hat bekannt­lich am 5. Juni 2018 in Sachen Face­book Fan­pages auf Vor­la­ge des deut­schen Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richts ent­ge­gen der Vor­in­stan­zen ent­schie­den (Rs. C‑210/16), dass der Betrei­ber einer Face­book Fan­page gemein­sam mit Face­book ver­ant­wort­lich sei, weil der Betrei­ber durch geeig­ne­te Ein­stel­lun­gen beein­flusst, wel­che Per­so­nen­da­ten Face­book von den Besu­chern der … wei­ter­le­sen

Zur dro­hen­den Aus­set­zung des Pri­va­cy Shield

Das Euro­päi­sche Par­la­ment hat heu­te, am 5. Juli 2018, einer Medi­en­mit­tei­lung zufol­ge die EU-Kom­­mi­s­­si­on wie bean­tragt (wir haben berich­tet) auf­ge­ru­fen, den EU/US-Pri­­va­­cy Shield ab dem 1. Sep­tem­ber 2018 aus­zu­set­zen, sofern die USA die Vor­ga­ben des Pri­va­cy Shield bis dahin nicht wie­der umset­zen. Die Mit­glie­der des Par­la­ments zei­gen sich … wei­ter­le­sen

EuGH: Unter­neh­men sind gemein­sam ver­ant­wort­lich mit Face­book

Hin­ter­grund des gest­ri­gen EuGH-Urteils (Rs. C‑210/16) war eine Unter­las­sungs­ver­fü­gung des „Unab­hän­gi­gen Lan­des­zen­trums für Daten­schutz Schle­­s­­­wig-Hol­­­stein“ (ULD) gegen den Betrei­ber einer Fan­page durch die Wirt­schafts­aka­de­mie Schle­­s­­­wig-Hol­­­stein GmbH. Das ULD begrün­de­te die Unter­sa­gun­gen damit, dass Face­book Daten­schutz­ver­stö­sse bege­he und die Betrei­ber von Face­­­book-Sei­­­ten dafür mit­ver­ant­wort­lich sei­en. Face­book platz­iert Coo­kies auf den End­ge­rä­ten der … wei­ter­le­sen

Inter­pel­la­ti­on Mar­chand-Balet (18.3197): Gesetz­li­che Ver­tre­tung von Dienst­lei­stern in der Schweiz

Inter­pel­la­ti­on Mar­chand-Balet (18.3197): Gesetz­li­che Ver­tre­tung von Dienst­lei­stern in der Schweiz Ein­ge­reich­ter Text Mit den gegen­wär­ti­gen struk­tu­rel­len Ver­än­de­run­gen, nament­lich der Digi­ta­li­sie­rung, ändern die Gege­ben­hei­ten im Bereich der Tele­kom­mu­ni­ka­ti­on. Daher müs­sen neue gesetz­ge­be­ri­sche Mass­nah­men vor­ge­se­hen wer­den, um sich an die­se unauf­halt­sa­men Ent­wick­lun­gen anzu­pas­sen. Die sozia­len Netz­wer­ke wie Face­book und Twit­ter … wei­ter­le­sen

Moti­on Lev­rat (16.4082): Den Straf­ver­fol­gungs­be­hör­den den Zugang zu Daten von sozia­len Netz­wer­ken erleich­tern

Moti­on Lev­rat (16.4082): Den Straf­ver­fol­gungs­be­hör­den den Zugang zu Daten von sozia­len Netz­wer­ken erleich­tern Ein­ge­reich­ter Text Der Bun­des­rat wird beauf­tragt, eine Ände­rung des Bun­des­ge­set­zes über den Daten­schutz, des Fern­mel­de­ge­set­zes oder eines ande­ren geeig­ne­ten Geset­zes mit fol­gen­dem Anspruch aus­zu­ar­bei­ten: Sozia­le Netz­wer­ke, die sich mit ihren Dienst­lei­stun­gen an Schwei­zer Kon­su­men­tin­nen und … wei­ter­le­sen

Trans­at­lan­ti­sche Daten­über­mitt­lung: U.S. Regie­rung will am euro­päi­schen Ver­fah­ren betref­fend U.S.-Massenüberwachung teil­neh­men

Seit der Annul­lie­rung von Safe Har­bor durch den EuGH (C‑362/14) im Okto­ber 2015, stütz­te Face­book sei­ne trans­at­lan­ti­sche Daten­über­mitt­lung auf die EU Stan­dard­ver­trags­klau­seln. Am 25. Mai 2016 ver­lau­te­te die Iri­sche Daten­schutz­be­hör­de (DPC), dass sie die Recht­mä­ssig­keit der Stan­dard­ver­trags­klau­seln als Grund­la­ge der trans­at­lan­ti­schen Daten­über­mitt­lung vom EuGH beur­tei­len las­sen wer­de. Ent­spre­chend … wei­ter­le­sen