Schlagwort: Gesundheit

EDÖB – Gesundheitsfragebogen bei Bewerbungsverfahren

Zusam­men­fas­send kann gesagt wer­den, dass es bezüg­lich der Zuläs­sig­keit eines sol­chen Fra­ge­bo­gens auf die Stel­le bzw. Funk­ti­on ankommt. Für den Fall dass ein Bewer­ber einen Fra­ge­bo­gen aus­fül­len muss,...

15. Januar 2015

Interpellation Cassis (11.3622): Daten- und Persönlichkeitsschutz im Fallpauschalen-System Swiss DRG

Inter­pel­la­ti­on Cas­sis (11.3622): Daten- und Per­sön­lich­keits­schutz im Fall­pau­scha­len-System Swiss DRG Erle­digt (30.09.2011) Eingereichter Text Im Zusam­men­hang mit der Ein­füh­rung des Fall­pau­scha­len-Systems Swiss DRG per 1. Janu­ar 2012 hat der...

16. Juni 2011

EDÖB – Die systematische Übermittlung von medizinischen Daten aus der Sicht des Datenschutzes

Bern, 30. Mai 2011 – Der Eidg. Daten­schutz- und Öffent­lich­keits­be­auf­trag­te (EDÖB) Hans­pe­ter Thür hat heu­te im Rah­men einer Medi­en­ori­en­tie­rung zur Ein­füh­rung der neu­en Spi­tal­fi­nan­zie­rung Stel­lung genom­men und sei­ne...

30. März 2011

Interpellation Prelicz-Huber (09.3515): Fallmanagement. Rechtswidrige Eingriffe in das Patientengeheimnis und Verletzung des Datenschutzes

Inter­pel­la­ti­on Pre­li­cz-Huber (09.3515): Fall­ma­nage­ment. Rechts­wid­ri­ge Ein­grif­fe in das Pati­en­ten­ge­heim­nis und Ver­let­zung des Daten­schut­zes Erle­digt (25.09.2009) Eingereichter Text Der Daten­schutz­be­auf­trag­te des Kan­tons Zürich hat in sei­nem 14. Tätig­keits­be­richt vom...

8. Juni 2009

EDÖB – Fragenkatalog bei Aufnahme in eine Pensionskasse

Gesund­heits­da­ten dür­fen bei der Auf­nah­me in eine Pen­si­ons­kas­se nur im Bereich der über­ob­li­ga­to­ri­schen Ver­si­che­rung erho­ben wer­den. Bei der Auf­nah­me in die obli­ga­to­ri­sche Ver­si­che­rung darf die Pen­si­ons­kas­se kei­ne sol­chen...

1. Februar 2009

EDÖB – Datenschutz bei Krankenversicherern weitgehend gewährleistet

Die Unter­su­chung des Eid­ge­nös­si­schen Daten­schutz- und Öffent­lich­keits­be­auf­trag­ten (EDÖB) und des Bun­des­am­tes für Gesund­heit (BAG) zeigt, dass der Daten­schutz bei den Kran­ken­ver­si­che­rern, wel­che die obli­ga­to­ri­sche Kran­ken­pfle­ge­ver­si­che­rung und die frei­wil­li­ge...

1. Februar 2009

Motion Vreni Hubmann (07.3468): Datenschutz im Gesundheitswesen (abgeschrieben)

Moti­on Vre­ni Hub­mann (07.3468): Daten­schutz im Gesund­heits­we­sen (abge­schrie­ben) Abge­schrie­ben am 12.6.2009 Eingereichter Text: Der rasan­te tech­ni­sche Fort­schritt und die Digi­ta­li­sie­rung der Pati­en­ten­da­ten bedro­hen zuneh­mend das Pati­en­ten­ge­heim­nis. Wir beauf­tra­gen...

21. Juni 2007

EDÖB – Herausgabe von Pflegeberichten an die Krankenversicherer

Wir zie­hen dar­aus den Schluss, dass der Lei­stungs­er­brin­ger vor der Her­aus­ga­be sol­cher Berich­te den Ver­si­cher­ten dar­über infor­mie­ren muss, dass ein ent­spre­chen­des Begeh­ren sei­tens der Kas­se ein­ge­gan­gen ist. Er...

18. Juni 2007

Sachverhaltsabklärung des EDÖB: Datenbearbeitung im vertrauensärztlichen Dienst der CSS Kranken-Versicherung AG

Bern, 27.04.2007 – Im Rah­men sei­ner Funk­ti­on als Daten­schutz­auf­sichts­be­hör­de hat der Eid­ge­nös­si­sche Daten­schutz- und Öffent­lich­keits­be­auf­trag­te (EDÖB) eine Sach­ver­halts­ab­klä­rung beim ver­trau­ens­ärzt­li­chen Dienst der CSS-Kran­ken-Ver­si­che­rung AG durch­ge­führt und dabei Män­gel...

27. April 2007

Motion Bruderer (07.3247): Datenschutz bei den Krankenversicherungen

Moti­on Bru­de­rer (07.3247): Daten­schutz bei den Kran­ken­ver­si­che­run­gen Abge­schrie­ben (20.03.2009). Eingereichter Text Der Bun­des­rat wird beauf­tragt, geeig­ne­te Mass­nah­men zu ergrei­fen, die den Daten­schutz zwi­schen den Ver­trau­ens­ärz­tin­nen und -ärz­ten und...

23. März 2007

Motion Heim (07.3114): Schutz der Patientendaten

Moti­on Heim (07.3114): Schutz der Pati­en­ten­da­ten Abge­schrie­ben (20.3.2009) Eingereichter Text Der Bun­des­rat wird beauf­tragt, Mass­nah­men zu ergrei­fen und die not­wen­di­gen Grund­la­gen für einen effek­ti­ven und nach­weis­li­chen Schutz der...

21. März 2007

OGer BE: Einholung eines externen Gutachtens durch einen Versicherer keine Verletzung von DSG 35 / DSG 12 II c

Zuerst zum Bekannt­ga­be­pri­vi­leg bei der Auf­trags­be­ar­bei­tung: aa) Zunächst ist der Vor­in­stanz dar­in zuzu­stim­men, dass Art. 14 DSG den Anwen­dungs­be­reich von Art. 12 Abs. 2 lit. c DSG ein­schränkt – und...

18. Januar 2007