Schlagwort: Gesundheit

Corona: datenschutzrechtliche Implikationen

Es haben sich bereits zahl­rei­che aus­län­di­sche Behör­den zu den daten­schutz­recht­li­chen Impli­ka­tio­nen von Coro­na bzw. viel­mehr des Umgangs damit geäu­ssert, so u.a. die deut­sche Daten­schutz­kon­fe­renz (DSK), das Gre­mi­um der unab­hän­gi­gen deut­schen Daten­schutz­auf­sichts­be­hör­den des Bun­des und der Län­der: hier. Daten­schutz­recht­lich legi­ti­miert sei­en...

27. März 2020

Motion SGK-NR (20.3013): Bearbeiten von Personendaten im KVG: Rechtssicherheit im Hinblick auf das zukünftige Datenschutzgesetz

Moti­on SGK-NR (20.3013): Bear­bei­ten von Per­so­nen­da­ten im KVG: Rechts­si­cher­heit im Hin­blick auf das zukünf­ti­ge Daten­schutz­ge­setz Eingereichter Text Der Bun­des­rat wird beauf­tragt, fol­gen­de Ände­rung des Bun­des­ge­set­zes über die Kran­ken­ver­si­che­rung (KVG) vor­zu­le­gen: Für die gesetz­li­che Auf­ga­be zur Sicher­stel­lung von wirk­sa­men, zweck­mä­ssi­gen und...

5. März 2020

Interpellation Michaud (19.4448): Biobanken: Wie werden sie kontrolliert und welche Garantien können den Kundinnen und Kunden zugesichert werden?

Inter­pel­la­ti­on Mich­aud (19.4448): Bio­ban­ken: Wie wer­den sie kon­trol­liert und wel­che Garan­ti­en kön­nen den Kun­din­nen und Kun­den zuge­si­chert wer­den? Eingereichter Text In der Schweiz gibt es vie­le pri­va­te Bio­ban­ken, die sich im Besitz von Unter­neh­men befin­den und ihren Kun­din­nen und Kun­den...

20. Februar 2020

Interpellation Bendahan (19.4577): Wie wird das Risiko der Datenübermittlung innerhalb eines Versicherers überwacht?

Inter­pel­la­ti­on Ben­da­han (19.4577): Wie wird das Risi­ko der Daten­über­mitt­lung inner­halb eines Ver­si­che­rers über­wacht? Eingereichter Text Ver­si­che­rern ste­hen immer mehr Mit­tel zur Ver­fü­gung, um Daten über ihre Kun­din­nen und Kun­den zu sam­meln. Tech­no­lo­gi­sche Ent­wick­lun­gen (wie die Smart Watch) ermög­li­chen es heu­te...

20. Februar 2020

AppGer BS: StGB 321; Absolvent eines Psychologiestudiums

Das Appel­la­ti­ons­ge­richt des Kan­tons Basel-Stadt hat­te sich mit dem Tat­be­stand von Art. 321 StGB (Ver­let­zung des Berufs­ge­heim­nis­ses) zu beschäf­ti­gen (Ent­scheid vom 13. März 2019, AG.2019.255, Swiss­lex). Frag­lich war, ob ein Absol­vent eines Psy­cho­lo­gie­stu­di­ums unter die­se Bestim­mung fal­len kann. Das App­Ger...

12. September 2019

Bundesrat will Nutzung von Individualdaten in der obligatorischen Krankenversicherung klären

Zur par­la­men­ta­ri­schen Initia­ti­ve “Für den Per­sön­lich­keits­schutz auch in der Auf­sicht über die Kran­ken­ver­si­che­rung” hat­te die Kom­mis­si­on für sozia­le Sicher­heit und Gesund­heit des Stän­de­ra­tes (SGK-SR) einen Bericht ver­fasst (16. Mai 2019, BBl 2019 5397 ff.), zu dem nun die Stel­lung­nah­me des...

22. August 2019

Motion SPK‑N (19.3964): Gesetzliche Grundlage für die Bekanntgabe von Daten an die privaten Unfallversicherungseinrichtungen

Moti­on SPK‑N (19.3964): Gesetz­li­che Grund­la­ge für die Bekannt­ga­be von Daten an die pri­va­ten Unfall­ver­si­che­rungs­ein­rich­tun­gen Eingereichter Text Der Bun­des­rat wird beauf­tragt, einen Ent­wurf zur Ände­rung von Arti­kel 97 Absatz 1 des Bun­des­ge­set­zes vom 20. März 1981 über die Unfall­ver­si­che­rung (UVG) zu unter­brei­ten,...

17. August 2019

Motion SPK‑N (19.3963): Aufnehmen von Case-Management-Massnahmen in die Aufgaben der für den Krankenversicherungsbereich zuständigen Organe

Moti­on SPK‑N (19.3963): Auf­neh­men von Case-Manage­ment-Mass­nah­men in die Auf­ga­ben der für den Kran­ken­ver­si­che­rungs­be­reich zustän­di­gen Orga­ne Eingereichter Text Der Bun­des­rat wird beauf­tragt, einen Ent­wurf zur Ände­rung des Bun­des­ge­set­zes vom 18. März 1994 über die Kran­ken­ver­si­che­rung (KVG) zu unter­brei­ten, mit der Case-Manage­ment-...

17. August 2019

Motion SPK‑N (19.3962): Erleichterung der Formvorschriften für die Bekanntgabe von Personendaten bei der beruflichen Alters‑, Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge sowie bei der Unfallversicherung

Moti­on SPK‑N (19.3962): Erleich­te­rung der Form­vor­schrif­ten für die Bekannt­ga­be von Per­so­nen­da­ten bei der beruf­li­chen Alters‑, Hin­ter­las­se­nen- und Inva­li­den­vor­sor­ge sowie bei der Unfall­ver­si­che­rung Eingereichter Text Der Bun­des­rat wird beauf­tragt, einen Ent­wurf zur Ände­rung von Arti­kel 86a Absatz 5 Buch­sta­be b des Bun­des­ge­set­zes vom...

17. August 2019

Motion SKP‑N (19.3961): Aufnehmen von Case-Management-Massnahmen in die Aufgaben der mit der Durchführung des Bundesgesetzes über die Unfallversicherung betrauten Organe

Moti­on SKP‑N (19.3961): Auf­neh­men von Case-Manage­ment-Mass­nah­men in die Auf­ga­ben der mit der Durch­füh­rung des Bun­des­ge­set­zes über die Unfall­ver­si­che­rung betrau­ten Orga­ne Eingereichter Text Der Bun­des­rat wird beauf­tragt, einen Ent­wurf zur Ände­rung des Bun­des­ge­set­zes vom 20. März 1981 über die Unfall­ver­si­che­rung (UVG)...

17. August 2019

Motion SPK‑N (19.3960): Gesetzliche Grundlage für die Bekanntgabe von Daten an die privaten Krankenversicherungseinrichtungen

Moti­on SPK‑N (19.3960): Gesetz­li­che Grund­la­ge für die Bekannt­ga­be von Daten an die pri­va­ten Kran­ken­ver­si­che­rungs­ein­rich­tun­gen Eingereichter Text Der Bun­des­rat wird beauf­tragt, einen Ent­wurf zur Ände­rung von Arti­kel 84a Absatz 1 des Bun­des­ge­set­zes vom 18. März 1994 über die Kran­ken­ver­si­che­rung (KVG) zu...

16. August 2019

Anfrage Eymann (19.1012): Zeitpunkt der Verfügbarkeit von Patientendaten zur Förderung der Humanforschung durch Schweizer Firmen und Hochschulen

Anfra­ge Eymann (19.1012): Zeit­punkt der Ver­füg­bar­keit von Pati­en­ten­da­ten zur För­de­rung der Human­for­schung durch Schwei­zer Fir­men und Hoch­schu­len Eingereichter Text Der Bun­des­rat hat in Beant­wor­tung der Moti­on 18.4203 mit­ge­teilt, die Vor­aus­set­zun­gen sei­en geschaf­fen, der Human­for­schung in der Schweiz mög­lichst vie­le Pati­en­ten­da­ten...

3. Juni 2019